Diözesan-Caritasverband Görlitz, 15.06.2009

Außerplanmäßige Sprechzeiten zum Thema Verbraucherinsolvenz.

Unter dem Motto „10 Jahre Verbraucherinsolvenz - ein Weg aus den Schulden“ veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) in der Woche vom 15. bis 19. Juni zum neunten Mal ihre bundesweite Aktionswoche.

Schuldnerberater informieren mit vielfältigen Aktionen darüber, wie überschuldete Menschen aus ihren vermeintlich ausweglosen finanziellen Schwierigkeiten herausfinden und endlich wieder ein Leben ohne Schulden führen können.

Die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle der Caritas-Regionalstelle Görlitz, Dienststelle Hoyerswerda, beteiligt sich an dieser Aktionswoche mit zwei außerplanmäßigen, offenen Sprechzeiten zum Thema Verbraucherinsolvenz. An diesen beiden Terminen erfolgt die Beratung ohne vorherige Anmeldung. Alle Interessenten, die sich in der offenen Sprechzeit einfinden, werden beraten.

Offene Sprechzeiten während der Aktionswoche:
Dienstag, 16. Juni, 16:30 bis 19:00 Uhr in Bernsdorf, E.-Thälmann-Straße 34
Freitag, 19. Juni, 15:00 bis 19:00 Uhr in Lauta, R.-Luxemburg-Straße 11

Telefonisch erreichen Sie die Berater unter 03571 979256.

 

Weitere Infos zu diesen Themen: