Diözesan-Caritasverband Görlitz, 03.12.2012

Altenpflegeheim und Wohnanlage stimmen auf die Adventszeit ein

Am 01. Dezember war es wieder soweit. Auf dem Gelände der Caritas, Elsternweg 8/10 in Görlitz, wurde auf den Advent mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt eingestimmt.

Der strahlend blaue Wintertag lockte mehr als 400 Gäste zum Altenpflegeheim und zur Wohnanlage, die beide den Namen von „Hildegard Burjan“ tragen. Das Bläserquintett um Werner Seibt rief die Gäste mit Stücken zur Adventszeit zusammen. Die Kinder des Kinderhauses St. Hedwig erfreuten mit ihrem Gesang ebenso, wie der Volks-Gesangsverein Schönau-Berzdorf .

Pferdewagen, Karussell oder Zuckerwatte standen hoch in der Gunst der Besucher, wurden jedoch hinter Bratwurst und Glühwein auf die Plätze verwiesen. So war für alle etwas dabei und die Senioren des Heimes staunten: „Hier ist ja richtig was los!“

Der Heimleiter, Bernd Schilling , dankt sehr herzlich allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern für ihren besonderen Einsatz, ohne den ein solches Fest nicht möglich wäre.

 

Weitere Infos zu diesen Themen: