Diözesan-Caritasverband Görlitz, 29.06.2016

Ausbildung von Qualitätsbeauftragten für Qualitätsmanagement in Kitas mit anerkanntem Abschluss 2016

Die Fortbildung umfasst elf Fortbildungstage im Zeitraum von März bis Oktober 2016. Dort lernen die Teilnehmenden die Grundlagen des Total Quality Managements kennen und er-werben die notwendigen Kenntnisse im Umgang mit den Methoden und Instrumenten des Qualitätsmanagements, um die Aufgaben einer/eines Beauftragten für Qualitätsmanagement zu übernehmen.

Die Weiterbildung orientiert sich stark an der Praxis und arbeitet beispielorientiert, so dass die Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems in sozialen Dienstleistungseinrichtungen ermöglicht wird.

Es wird gezeigt wie das Qualitätsmanagementsystem als Instrument der Mitarbeiterführung genutzt werden kann, um eine dauerhafte Qualitätsentwicklung zu gewährleisten.

Leiterinnen aus dem Bistum Görlitz, Annabel Meinhardt und Mirijam Cieslik aus Görlitz, Carola Budeus aus Forst und Marlies Kliemank aus Wittichenau sowie die Fachreferentin für Kita im Caritasverband der Diözese Görlitz Manuela Werner belegen diesen Kurs unter der Leitung von Uwe Gerber, Consense Management Service.

Weitere Infos zu diesen Themen: