Diözesan-Caritasverband Görlitz, 30.11.2018

Erster "Tag der Dienstgemeinschaft" fand in Cottbus statt

"Der erste Tag der Dienstgemeinschaft ist eine Idee, die aus der Mitarbeitervertretung kommt. Unser Bischof hat diesen Gedanken sehr gerne aufgenommen - und nun dazu eingeladen", sagt Michael Schwarz, der die diözesane Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretung im Vorstand vertritt, am 22. November, kurz vor Mittag, im St. Johannes-Haus in Cottbus.

Erstmals lud Bischof Wolfgang Ipolt zu einem solchen Tag ein, der vor allem dazu diente, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsame Schwerpunkte und Ziele zu definieren.
>>Mehr...

 

Weitere Infos zu diesen Themen: