Diözesan-Caritasverband Görlitz, 11.12.2018

Stand der Sozialtherapeutischen Wohnstätte auf dem Reichenbacher Weihnachtsmarkt prämiert

Am vergangenen Wochenende nutzten wieder zahlreiche Besucher des Reichenbacher Weihnachtsmarktes die Gelegenheit, am Stand der Einrichtung der Caritas kleine und große Geschenke für das Fest zu erwerben. Die zum Kauf angebotenen Geschenkartikel werden vorwiegend durch die Bewohner der Wohnstätte im Rahmen der Ergotherapie hergestellt.

Die Ergotherapeutin Iris Beyer lässt es sich nicht nehmen, wie jedes Jahr Samstag- und Sonntagnachmittag die Sachen “an den Mann/die Frau zu bringen“. Unterstützung hatte sie dieses Jahr durch die Praktikantin Josephine Suda.

Nicht nur die Herstellung und der Verkauf muss organisiert werden, auch beim Standaufbau und der Dekoration wird Hand angelegt. Dieses Engagement wurde in diesem Jahr durch die Jury des Aktionskreises Reichenbacher Weihnachtsmarkt mit dem 2. Platz für den schönsten Stand honoriert.

Weitere Infos zu diesen Themen: