Direkt-Links
Initiative
Logo Initative Transparente Zivilgesellschaft






Caritas-Studie

"Bildungschancen vor Ort"

Jeder 17. Jugendliche verlässt in Deutschland die Schule ohne Abschluss – und damit mit schlechten Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Eine im Juli 2017 aktualisierte Studie der Caritas deckt Gründe für diese hohe Quote auf. Sie beschreibt auch Maßnahmen, wie Städte und Kreise für mehr Chancengerechtigkeit in Sachen Bildung sorgen können.
Mehr Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Bildungsseminar für BFD 27+ vom 21. bis 22. Juni 2018 in Berlin

16. Spremberger Familien-Nachmittag am 1. Juli 2018 von 15 - 18 Uhr auf Mechlers Wies`n beim "Hotel am Berg"
>> Mehr Informationen ...

Gemeinschaftstage für Menschen mit geistiger Behinderung vom 01. bis 06. Juli 2018 im St. Johannes-Haus in Cottbus

Bildungsseminar für FSJ und BFD u27 vom 02. bis 06. Juli 2018 im Don-Bosco-Haus in Neuhausen

Freizeit für Senioren der Caritas Cottbus vom 10. bis 17. Juli 2018 in Jauernick

 

Logo Kinderfreizeit 2018

Inhaltlich gestaltete Kinderfreizeit im Sankt-Otto-Haus vom 27. Juli bis 3. August 2018 in Zinnowitz (Ostsee)

Einschulung in der integrativen katholischen Grundschule "Pfarrer Florian Birnbach" am 18. August 2018 in Neuzelle

Bistumswallfahrt am 02. September 2018 nach Neuzelle

Caritas-Familienrallye am 08. September 2018 in Görlitz

Bildungsseminar für BFD 27+ vom 13. bis 14. September 2018 in Görlitz

Caritas-Straßensammlung vom 14. bis 24. September 2018

 

CariNet - Login für Mitarbeiter/-innen
Logo CariNet
Jahresbericht 2016
Titelbild Jahresbericht 2016
Katholische Kirche

Logo Bistum Görlitz



Ansprechperson bei Verdacht eines sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen sowie an erwachsenen Schutzbefohlenen durch Kleriker oder andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst im Bistum Görlitz

Dr. Frank Schilke
Grünswalder Straße 14
15926 Heideblick
E-Mail: frank.schilke@web.de
  
Freie Wohlfahrtspflege
Logos der Mitglieder der Liga der Freien Wohlfahrtspflege




Die Liga ist der Zusammenschluss der Freien Wohlfahrtspflege. Mitglieder sind die Arbeiterwohlfahrt, die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz, das Diakonische Werk, der Paritätische Wohlfahrtsverband sowie die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland.

Liga Brandenburg

Liga Sachsen

 

Caritas-Kampagne 2018

Jeder Mensch braucht ein Zuhause

Caritas-Kampagne 2018 - Familie







In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen. Die Caritas-Kampagne 2018 will zeigen, wie man bezahlbaren Wohnraum schaffen kann. Denn ein Zuhause für jeden darf in einem reichen Land wie Deutschland nicht Privileg sein, sondern Grundrecht. 
 

 
 
Aktuell
Webbanner Aktion 10 Gebote

Aktion Zehn Gebote

Immer mehr Menschen in Deutschland werden wohnungslos. In allen Ballungszentren und sogar im ländlichen Raum ist Wohnungslosigkeit auf dem Vormarsch. Es ist Zeit, Wohnungsnot zu sehen und zu handeln.
>> Mehr Informationen


Webbanner Keys of Hope

"Keys of Hope": Caritas-Kampagne zum Syrien-Konflikt  

Flüchtlingsnot: Caritas-Hilfen für Menschen auf der Flucht: Bitte helfen Sie!

Webbanner






 


Webbanner Syrien: Wir lassen euch nicht allein!

Syrien: Wir dürfen die Menschen jetzt nicht alleine lassen.

 
Zukunftsdialog Caritas 2020
Zukunftsdialog Caritas 2020

 

 


 
Flüchtlinge und Migranten
 
Cottbus, 21. Juni 2018

"Musik baut Brücken" in der Sängerstadt

Eröffnung der Wanderausstellung in der katholischen Kirche in Finsterwalde.

Zur Eröffnung der Wanderausstellung mit Fotos, die Syrien vor dem Krieg und im jetzigen Zustand zeigen, haben sich am 18. Juni Menschen verschiedenster Herkunft und Kulturen in der katholischen Pfarrkirche St. Maria Mater Dolorosa in Finsterwalde zusammengefunden. Im Vorfeld hatten Andreas Jahn, Migrationsbeauftragter vom Caritasverband Diözese Görlitz und Jean Schwarz-Handte vom Diakonischen Werk Lübben gGmbH über Wochen hinweg organisiert, vorbereitet und den Kontakt zwischen der Fotografin Sabine Steputat und Finsterwalder Geflüchteten hergestellt, die gemeinsam mehrere Roll-Ups für die Ausstellung erarbeitet hatten. Die Fragen nach "Syrien- Woher? Wohin?" ziehen sich wie ein roter Faden durch die ausgewählten Bilder, die ein zerstörtes Land zeigen. Sie zeigen aber eben auch ein Syrien vor dem Krieg, das Sabine Steputat auf ihrer Reportagereise mit der Bagdadbahn 2005 portraitiert hat.
>> Mehr ...

 

 
Cottbus, 19. Juni 2018

Lust auf Ostsee? Usedom wartet auf euch!
Logo der Kinderfreizeit

Der Caritasverband der Diözese Görlitz e.V. bietet in den Sommerferien 2018 eine inhaltlich gestaltete einwöchige Kinderfreizeit in Zinnowitz auf der schönen Ostseeinsel Usedom an. In der Zeit vom 27. Juli bis zum 3. August können sich Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Sankt-Otto-Haus für Begegnung und Familienferien vom Schulstress erholen und sich auf Abenteuer und Begegnung freuen. Neben Spiel und Spaß stehen auf dem abwechslungsreichen Programm auch thematische Angebote. Kostenpunkt: 290,00 € pro Kind (Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten inbegriffen).
Für diese Freizeit gibt es noch freie Plätze.
Anmeldungen
und weitere Informationen direkt beim Caritasverband unter Telefon: 0355 3806514 oder per E-Mail: bettina.schwarz@caritas-goerlitz.de.
Wir freuen uns auf euch!
Ermöglicht wird diese inhaltlich gestaltete Kinderfreizeit durch Zuwendungen des Bonifatiuswerkes, der Stadt Cottbus sowie über den BDKJ durch das Bistum Görlitz und das Land Brandenburg.

 
Cottbus, 14. Juni 2018

Suchtgruppe trifft sich zum Grillen
Leckere Würstchen auf dem Grill.

Einmal im Jahr treffen sich die Teilnehmer der Suchtgruppe der Caritas in Cottbus, so auch am 13. Juni. Neben der Adventsfeier im Dezember ist das Grillen eine über Jahre gewachsene Tradition, die von den etwa 20 Teilnehmern gerne angenommen wird. Dabei stehen nicht die Grillwürste im Vordergrund, sondern das Zusammensein und die Gemeinschaft. Gerade Menschen mit Suchtproblemen leben zurückgezogen und meiden Kontakte mit Menschen, weil da oft Alkohol konsumiert wird und so ein hohes Rückfallrisiko besteht, was ein Fortschreiten des Konsums bedeutet. In der Selbsthilfegruppe hingegen ist die Verführung zum Konsum auszuschließen. Zudem kommen Menschen mit gleichen Lebensschicksalen zusammen und geben sich Kraft und Halt. Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr treffen sich die Teilnehmer in der Südstraße 1 in Cottbus.

 
Cottbus, 14. Juni 2018

"Hand in Hand geht alles besser."

Musiker spielen während der Projektwoche auf ihren Instrumenten.

Das war der Slogan der Freizeit der psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle aus Hoyerswerda im Juni 2018. Die Teilnehmer verbringen seit 10 Jahren ihre Projektwoche im Sonnenhof und sie beschäftigten sich in der vergangenen Woche mit dem Thema "Hände". Ob Lieder über Hände hören und singen, ob malen, kochen und backen, winken und klatschen, alles wurde bewusst wahrgenommen und thematisiert. Über Redewendungen, Weisheiten, Geschichten, Gedichte konnte man nachdenken und philosophieren. In Gesprächsrunden, bei Ausflügen, beim Tanzen zu "handgemachter" Live-Musik wurde wieder Gemeinschaft gelebt und erlebt. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls bestens gesorgt. Auch Maggie kochte wie im vergangenen Jahr mit der Gruppe ein malaysisches Gericht. Alles in allem waren die Tage für die Besucher der KBS wohltuend und Kraft schöpfend. Mit dem Song "We shall overcome" verabschiedeten sich die Teilnehmer der Gruppe. "We`ll walk hand in hand".

 
Cottbus, 14. Juni 2018

Segensfeier für jugendliche Schüler in Neuzelle
Kinder, Lehrer und Pater Simeon beim Musizieren während der Segnungsfeier.

Auch in diesem Jahr konnte in der integrativen katholischen Grundschule "Pfarrer Florian Birnbach" mit angegliederten Förderklassen wieder eine Segensfeier für die jugendlichen Schüler durchgeführt werden. Die Vorbereitung darauf und die Durchführung übernahm Prior Simeon. Als Thema wählte er König Salomo und das hörende Herz. Für Tasja Parfjonow, Sylvio Jung, Emely Milde und Leann Kleinow war das eine unvergessliche Zeit und ein besonders schönes Ereignis.

 
Cottbus, 11. Juni 2018

"Jeder braucht ein Zuhause" - Caritas-Wallfahrt nach Neuzelle

Während des Festgottesdienstes in der barocken Wallfahrtskirche

"Pilger sind wir Menschen, suchen Gottes Wort. Unerfüllte Sehnsucht treibt uns fort und fort..." - etwa 230 haupt- und ehrenamtliche Caritas-Mitarbeiter aus dem Bistum Görlitz sangen in der Stiftskirche Neuzelle am 8. Juni dieses bekannte Lied nach der Melodie der heimlichen englischen Nationalhymne des Komponisten Edward William Elgar (1857-1934) zu Beginn des Festgottesdienstes der Caritas-Wallfahrt. Bischof Wolfgang Ipolt feierte sie mit den Wallfahrern. Sie steht unter dem Thema: "Zuhause für jeden".

>> Mehr ...

 
Cottbus, 11. Juni 2018

Ferienzuschüsse für Familien 2018 - noch freie Mittel vorhanden

Familien mit geringem Einkommen und Wohnsitz in Sachsen kann aus sächsischen Haushaltsmitteln ein finanzieller Zuschuss zum Familienurlaub gewährt werden. Gefördert werden einmal pro Jahr Familienferien in Deutschland. Die geförderte Feriendauer beträgt mindestens 7 und höchstens 14 Tage. Der Zuschuss ist vor Urlaubsantritt zu beantragen und wird nach Urlaubsende ausgezahlt. Anträge und Anfragen können vor dem Urlaub gerichtet werden an:

Caritas-Regionalstelle Görlitz, Wilhelmsplatz 2, 02826 Görlitz
Tel.: (03581) 401154, 420020, Fax: (03581) 420029

E-Mail: ferienfoerderung@caritasgoerlitz.de

 
Cottbus, 04. Juni 2018

Gegenseitiges Kennenlernen auf Augenhöhe

Gegenseitiges Kennenlernen auf Augenhöhe am Stand der Malteser-Caritas Ausbildungsinitiative beim INSIDERTREFF,  Jörg Budich (2. v. l.), Beate Konzok im Hintergrund.
Die Malteser-Caritas-Ausbildungsinitiative präsentierte sich zum fünften Mail beim Insidertreff

Die Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH präsentierte sich am 02. Juni gemeinsam mit der Caritas auf der größten regionalen Ausbildungsmesse in der Lausitz, dem INSIDERTREFF. Seit fünf Jahren informieren die konfessionellen Träger gemeinsam die Messebesucher - von Praktika, Freiwilligendienst bis zur Weiterbildung nach der Ausbildung. 150 Aussteller hatten das Gelände der ehemaligen Bundesgartenschau in Löbau, Sachsen, wieder einmal für einen Tag in einen großen Ausbildungsparcours verwandelt. Die Messe lockte dieses Jahr ca. 6.500 Besucher an, darunter viele Jugendliche und ihre Eltern aber auch Erwachsene mit Interesse an Berufsorientierung.
>> Mehr ...
 
Cottbus, 04. Juni 2018

Freie Wohlfahrt in Sachsen fordert bessere Rahmenbedingungen für die Schuldnerberatung

Mitglieder der Liga der Freien Wohlfahrtspflege stürzen die symbolische Schuldenmauer.
Dresden, 1. Juni 2018. Eine deutliche Verbesserung der Schuldner- und Insolvenzberatung haben die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen gefordert. "Die Zahl der Menschen mit Schuldenproblemen im Freistaat steigt", sagte der derzeitige Vorsitzende der Liga, Caritasdirektor Matthias Mitzscherlich, am Freitag vor Journalisten in Dresden. Anlass dazu war die bundesweit stattfindende Aktionswoche Schuldnerberatung vom 4. bis 8. Juni. Etwa 15 Prozent der Schuldner in Sachsen hätten keinen Zugang zu Beratungsangeboten, verdeutlichte Mitzscherlich. Ursachen seien vor allem Einkommensarmut, Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung oder Tod eines Partners. Besonders betroffen seien auch Alleinerziehende.
>> Mehr ...
 
Cottbus, 04. Juni 2018

Projektarbeit im Freiwilligenseminar

Freiwillige, Kinder der Kita und deren Begleiter in der Feuerwehrhalle beim Anschauen der Feuerwehrautos.
Das April-Seminar der diesjährigen Freiwilligen stand unter der großen Überschrift "Projektarbeit". Bereits im Februar-Seminar haben sich alle in drei verschiedenen Gruppen zusammengefunden, um ein Thema für ein Projekt zu finden, dass entweder im Rahmen einer sozialen Einrichtung oder aber selbstständig auf die Beine gestellt werden sollte. Nachdem in den einzelnen Gruppen ein Grundkonzept für den Projekttag festgelegt wurde, ging es weiter mit der Ideensammlung und der konkreten Planung. Dabei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Für die Umsetzung wurde jede Gruppe mit einem Geldbetrag unterstützt. Um über die Durchführung beziehungsweise Vorstellung des Projektes zu berichten, haben sich nun drei Vertreter der einzelnen Gruppen gefunden. 

>> Mehr ...